Hauptseite Seitenindex Kontakt Impressum

 

Lebendige Geschichte im Bild
Willkommen auf der Seite rund um lebendig gespielte Geschichte im Bild.
gesponsort von Holzkircher Handwebrahmen und Zubehör aus eigener Fertigung

Es ist nur die jeweils neuste Veranstaltung aufgeklappt, bei allen anderen finden Sie die Bilder unter
"weiter lesen Bilder anschauen". Am Seitenende befinden sich Links zu älteren Veranstaltungen.
Zur Zeit (Oktober 2017) sind ca 7200 Bilder online.
Mit der Tastenkombination strg und +/- kann die Seite vergrössert/verkleinert werden. Klick ins Bild führt zum Nächsten.

Im laufe der kommenden Monate werden alle Bilder in der Grösse umgestellt. Bei alteren Veranstaltungen, aus der Zeit wo noch
CDs angeboten wurden, werden noch Bilder nachgereicht. Die Reihenfolge ist Zeit Chronologisch rückwärts
Die Bilder der Saison 2017 sind alle umgestellt, alle Nachfolgenden werden den Hinweis "bearbeitet" bekommen wenn umgestellt,
nach Beendigung der Aktion wird der Hinweis wieder verschwinden. Also ab und an einfach mal reinschauen :-)

Bad Windsheim 2008 - Autor: Kersten Kircher 28.07.2008. 21:21



Die ersten Bilder von Bad Windsheim 2008 sind fertig. Bilder unter weiterlesen

Museumsfest im Freilandmuseum in Bad Windsheim: Dörflicher Alltag um 1805-1815
Zwischen sommerlichen Erntearbeiten, klappernden Mühlen, spielenden Kindern und fleißigen Handwerkern begegnen uns Dorfbewohner, Bauern, Bürger und Soldaten aus der Zeit des frühen 19. Jahrhunderts - gespielte Geschichte. Ein Thema mit dem sich zur Zeit mehrere Freilandmuseen befassen.

Bilder unter weiter lesen

More:
Das Freilandmuseum Bad Windsheim ist in der deutschen Museumswelt Vorreiter, an bestimmten Tagen Ihren Besuchern ein Museum zum "anfassen" zu bieten. Seit elf Jahren - immer über den 3. Oktober - mit den Mittelaltertagen und dem Verein "1476 - Staedtisches Aufgebot e.V." und seit fünf Jahren zum Sommerfest mit ausgesuchten Darstellern - zumeist Mitgliedern der "5. Preussischen Brigade" - die hier auf den Bildern zu sehen sind.

Text:
Kai Vahnenbruck




Powered by Paranews 3.4

© Kersten Kircher 2006-2015